Drucken
Kategorie: Archiv 2013

18.05. - 20.05.2013 – Zum 136. Mal wurde über Pfingsten die Bundesstraße 73 in Hedendorf / Neukloster anlässlich des größten Pfingstmarktes in Norddeutschland gesperrt. So konnten drei Tage lang über 100.000 Besucher bei durchwachsenem Wetter ungestört die Fahrgeschäfte und Fressmeile ansteuern.



Für die nötige Sicherheit sorgte neben der Polizei auch das Deutsche Rote Kreuz, Ortsgruppe Buxtehude. Für das DRK stellte unser Ortsverband wieder die Einsatzleitung mit Hilfe des Mannschaftstransportwagens unseres Zugtrupps und mehreren Helfern. Einige der Aufgaben waren das Führen des Einsatztagebuchs, die Beleuchtung des Behandlungsplatzes, die Abwicklung des Funkverkehrs und unsere ausgebildeten Sanitätshelfer führten zusammen mit Kameraden des DRKs Rundgänge über den Pfingstmarkt. Alles in allem kam es aber zu keinen größeren Vorkommnissen.